eifelreise fuehrer

Duempelfeld-b

240 m, ca. 640 Einwohner



Am Eingang des Adenauer Tales gelegen, umgeben von waldreichen Bergen. Auf einer hochragenden Anhöhe steht eine alte Kirche.

Von der Vergangenheit als Eisenbahnknotenpunkt zeugen diese beiden Unterführungen und umfangreiche Bahndammanlagen im Tal. Hier zweigte die Strecke nach Adenau von der Haupt-Ahr-Strecke ab, die einerseits nach Blankenheim und mit einer weiteren Strecke nach Hillesheim führte. Beide trafen auf die Haupstrecke Köln-Trier und verdanken ihren Bau wohl hauptsächlich militärstrategischen Planungen des damaligen Kaiserreiches.



Örtliche Wanderwege

Es bestehen 6 örtliche Wanderwege. Dümpelfeld ist hauptsächlich in der WK 1:25000 »Hocheifel – Oberes Ahrtal« (Nr. 11 des Eifelvereins) abgebildet.



Touristverein Hocheifel-Nürburgring e.V.
Kirchstraße 15
53518 Adenau
Tel. 02691-305122
Fax 02691-305196

www.duempelfeld-ahr.de

www.hocheifel-nuerburgring.de


Dümpelfeld bei google maps


Allerteufel Umschlag klLesetipp:

»Allerteufel« von Geo T. Mary

 

 

 

 



Gastgeber in Dümpelfeld
Pensionen:
Hibis Pfeffermühle
Landgasthof
Bundesstraße 32
53520 Dümpelfeld
Icon-Bettenboerse