eifelreise fuehrer

Niederzissen-Bausenberg

203 m, ca. 2.660 Einwohner



Der schön gelegene Ort mit der Burg Olbrück ist von Wäldern und Vulkankuppen umgeben. Alte Fachwerkhäuser prägen das Ortsbild. Niederzissen ist Sitz der Verbandsgemeinde Brohltal. Sportzentrum mit Hallenbad und Tennisplätzen. GEO-Pfad.



Sehenswürdigkeiten

Die Burg Olbrück wurde um 1100 von den Grafen von Wied erbaut. Aus dieser Zeit stammt auch der 24 m hohe, noch heute weithin sichtbare Bergfried. Die Kölner Lehensträger von Eich bewohnten im 14. Jahrhundert die Burg und erweiterten sie durch mehrere Wohnbauten. Im Jahre 1689 durch die Franzosen zerstört, entstand später ein Herrenhaus, dessen Mauern übriggeblieben sind. Die Ruine ist heute Privatbesitz. Vom Turm aus genießt man einen weiten Rundblick. Der Bausenberg ist der besterhaltene Vulkankrater der Eifel mit geologischen Aufschlüssen.



Örtliche Wanderwege

Es bestehen 6 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 40 km, markiert durch weiße Schrift auf Holzpfeilen, und der GEO-Pfad »Mittleres Brohltal« mit 3 Routen mit einer Gesamtlänge von 25 km. Niederzissen ist hauptsächlich in der WK 1:25000 »Brohltal« (Nr. 10 des Eifelvereins) abgebildet.


Tourist-Information Brohltal
Kapellenstraße 12
56651 Niederzissen
Tel.: 02636-19433

www.niederzissen.de

www.brohltal-tourismus.de

 

Niederzissen bei google maps



Gastgeber in Niederzissen:


Hotels:

 

Hotel garni am Bowenberg
Auf Brohl 7
56651 Niederzissen
Gasthof Ratsschenke
Kapellenstraße 17
56651 Niederzissen



Ferienwohnungen:

Ferienwohnung Heidi Dedenbach
Horststraße 44
56651 Niederzissen





Icon-Bettenboerse