eifelreise fuehrer

Luetzkampen-Kirche

510 m, ca. 380 Einwohner

 

Am Grenzübergang zu Belgien in einer waldreichen Umgebung gelegener Ort.

 

Geschichte

Die Funde römischer Gebäudereste und der zweite Teil des Namens »-kampen« (von »campus«, Feld) deuten auf römischen Ursprung hin. Später waren die Herren von Ouren die Besitzer des Ortes.

 

Sehenswürdigkeiten

Eine 250 Jahre alte Buche (Naturdenkmal) steht bei einem Einzelgehöft an der Straße nach Sevenig.

Im Ortsteil Welchenhausen zeigt das »Museum in der wArtehalle« Werke von deutschen Künstlern und Künstlern aus den Nachbarländern. Außerdem Ausstellungen zur Kulturgeschichte der Region.

 

Örtliche Wanderwege

Es bestehen örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 80 km, markiert durch weiße Zahlen oder Buchstaben auf blauem Grund.

 


Verkehrsamt Arzfeld
Verbandsgemeindeverwaltung
Luxemburger Straße 5
54687 Arzfeld
Tel.: 06550-961080
Fax: 06550-961082

www.luetzkampen.de

www.islek.info

 

Lützkampen bei google maps



Gastgeber in Lützkampen:
Hotels:
Hotel Zur alten Mühle
Stupbach 7
54617 Lützkampen
Ferienwohnungen:
Ferienwohnungen Altes Zollhaus
Am Rosenhügel 1+2
54617 Lützkampen
Icon-Bettenboerse