eifelreise fuehrer

Burg Nideggen

Burg Nideggen


Die Höhenburg Nideggen ist das Wahrzeichen der gleichnamigen Stadt Nideggen. Sie befindet sich im Besitz des Kreises Düren.

Einst war sie der Sitz der mächtigen Grafen und Herzöge von Jülich und besaß im Mittelalter den Ruf, uneinnehmbar zu sein.
Die mittelalterliche Höhenburg bietet dem Besucher ein eindrucksvolles Bild, denn stolz und imposant ragt sie auf dem Felsen empor. Die Burg blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und ist damit ein einzigartiges Kulturdenkmal für die Geschichte des Mittelalters in der Eifel.

Heute befindet sich im Bergfried ein Burgenmuseum, indem eine Ausstellung eine außergewöhnliche Reise ins Mittelalter verspricht. Der mittelalterliche Burgalltag und das Rittertum werden hier im authentischen Umfeld wiedergegeben, das Verließ und der Gerichtssaal geben Einblick in die damalige Rechtsprechung und die zeitgenössischen Foltermethoden.

Neben Museum erwartet die Besucher aber auch ein Burgenrestaurant, welches für das leibliche Wohl in einem ansprchenden Ambiente sorgt.



Burg Nideggen in Google Maps





Icon-Bettenboerse