eifelreise fuehrer

Sangweiher

 

Der Sangweiher liegt im gleichnamigen Naturschutzgebiet Sangweiher in einer Geländemulde in der Nähe von Daun zwischen Schalkenmehren und Udler nahe dem Maare-Mosel-Radweg.

Das es sich beim Sangweiher um ein altes Maar handelt, ist erst vor wenigen Jahren erkannt worden, als Auswurf-Materialien nördlich und südlich des Weihers gefunden wurden. Die von der alten Maar-Explosion verbliebene Senke wurde im 17. Jahrhundert mit Hilfe eines Dammes zum Fischweiher gemacht. Der wiederum wurde im 19. Jahrhundert trockengelegt, um die Fläche landwirtschaftlich zu nutzen. In den 1980er Jahren wurde der alte Zustand wieder hergestellt und als Naturschutzgebiet Lebensraum für viele Vogelarten. Am Ufer stehen versteckt zwischen den Bäumen zwei Vogelbeobachtungs-Stationen.

Nicht weit vom Sangweiher, auf der anderen Seite der Autobahn A48, liegt im weiten Tal ein besonders schönes Trockenmaar: Der Mürmes.

 

Sangweiher bei google maps

Icon-Bettenboerse