eifelreise fuehrer

 

Das Lampertstal ist ein Nebental des Ahrtales und bietet dem Wanderer einen romatischen Spaziergang durch die Wacholderheide der Eifel. Südlich von Blankenheim lädt das Naturschutzgebiet dazu ein, die Naturschönheiten dieser Region zu genießen. Mit einer Fläche von 650 ha gehört es zu den größten Naturschutzgebieten Nordrhein-Westfalens.

Je nach Jahreszeit gibt es wunderschöne farbenprächtige Pflanzen zu bewundern, wie die Küchenschelle, Schlüsselblumen, Windröschen und zahlreiche Orchideenarten, später bezaubern dann die Herbstzeitlose und der Enzian. Hier fühlen sich viele Schmetterlingsarten wohl.
In den grünen, bewaldeten Hängen zwischen Buchen, Eichen und Kiefern haben sich verschiedene Vogelarten eingenistet und Eidechsen und Blinschleichen wärmen sich an felsigem Gestein. Und schließlich fällt der Blick bei Alendorf auf den Kalvarienberg mit seinen zahlreichen Wacholdersträuchern.

Das Verkehrsbüro Blankenheim bietet u.a. auch geführte Wanderungen durch das lieblich Tal, hier können Sie mehr über die Naturschönheiten des Lampertstales erfahren.

 

Das Lamperstal in Google Maps






Icon-Bettenboerse