eifelreise fuehrer

190 m, ca. 1250 Einwohner

 

Der Ortsbezirk Leimersdorf, inklusive der westlich liegenden Ortsteile Niederich und Oeverich, gehört zur verbandsfreien Gemeinde Grafschaft im Landkreis Ahrweiler.

Besonders attraktiv macht Leimersdorf seine Lage. In nur wenigen Autominuten erreicht man die A61 und die dazugehörigen Anbindungen Richtung Köln und Koblenz. Zudem ist es ein Katzensprung zur Bundesstadt Bonn. So kann man in Leimersdorf alles haben: Die Ruhe des Dorflebens und den Zack der Metropolen.

 

Geschichte

Im Jahre 1131 beginnt die Geschichte Leimersdorfes. Damals wurde aus der kleinen Kapelle, welche auf dem Land des Fronhofes stand, eine Kirche. Leimersdorf selbst jedoch wuchs erst nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Bauboom der 70er aus der kleinen Ansiedlung heraus. 1816 standen dort nur 5 Wohnhäuser, bis 1925 erhöhte sich die Zahl auf 22, da der Fronhof 1811 in Privathand ging und die Ländereien endlich zur Bebauung zugänglich waren.

 

Sehenswürdigkeiten

Besonders in Oeverich findet man diverse alte Fachwerkhäuser aus dem 19. Jahrhundert, welche dem Ort ihren urigen Charme verleihen. Zudem findet man in und um Leimersdorf diverse Wegekreuze, welche bis ins 18. Jahrhundert zurückzuführen sind.

 

Tourist-Information Ahrweiler
Blankartshof 1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

www.ahrtal.de

www.leimersdorf.de

Leimersdorf bei google maps

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.