eifelreise fuehrer

VG Adenau

wimbach

380 m, ca. 450 Einwohner, VG Adenau, Kreis Ahrweiler

 

Im Wimbach Tal, gelegen im Hang, findet man die gleichnamige Ortschaft. Zweieinhalb Kilometer nordöstlich von Wimbach liegt die Stadt Adenau und nur ein Kilometer östlich der Nürburgring.

Wimbachs Nachbargemeinden sind Honerath, Adenau, Herschbroich, Quiddelbach und Kottenborn.

 

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung stammte aus einer Urkunde des Grafen Gerhards von Are im Jahr 1216, in welcher Geld- und Sachleistungen für die Stiftung des Grafen Ulrich an die Adenauer Kirche.

 

Sehenswürdigkeiten

Die katholische Filialkirche St. Hubertus ist ein neubarocker Bruchsteinsaalbau von 1923. Unweit derer findet man auch die Pefferschöffskapelle von 1810.

 

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Tel.: 02691/305-122

www.hocheifel-nuerburgring.de

www.wimbach.de

wirft

345 m, ca. 170 Einwohner, VG Adenau, Kreis Ahrweiler

 

In der Nähe der Rennstrecke Nürburgring findet man abgelegen der B258 die Ortsgemeinde Wirft. Sie ist Teil der Verbandsgemeinde Adenau und zugehörig sind der Ortsteil Kirmutscheid und der Wohnplatz Dreimüllerhof.

 

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1254, unter dem Namen "Wirff". Bis 1794 gehörte der Ort zum kurkölnischen Amt Nürburg.

Einst war Wirft stark von der Landwirtschaft abhängig, jedoch nahm die Zahl der Betriebe seit 1977 drastisch ab, so dass 2007 nur noch fünf landwirtschaftliche Betriebe existierten.

 

Sehenswürdigkeiten

Die lokale Kirche ist die katholische Pfarrkirche St. Wendelinus, ein spätgotischer Saalbau des 16. Jahrhunderts mit einer Vorhalle, welche im 18. Jahrhundert entstand.

Auch sehenswert ist das alte Schulhaus von 1829, ein teilweise massives und verschiefertes Fachwerkhaus.

 

 
Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Tel.: 02691/305-122

www.hocheifel-nuerburgring.de

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.