eifelreise fuehrer

VG Vordereifel

anschau
440 m, ca. 280 Einwohner, VG Vordereifel, Kreis Mayen-Koblenz

 

Westlich von Monreal und Südlich von Virneburg liegt die Ortsgemeinde Anschau, genauer gesagt zwischen dem Waldescher-Nachtsheimer und dem Bürresheim-Bermeler Sattel.

 

Geschichte

Bis Ende des 18. Jahrhunderts war Anschau Teil der Grafschaft Virneburg. Die erste urkundliche Erwähnung stammte wahrscheinlich aus 1381, als Jutta von Sayn ihr vererbtes Gut Anschowe/Anschauwe an Lutz von Ehreshoven verkaufte.

 

Sehenswürdigkeiten

Die katholische St.-Aegidius-Kapelle ist ein Saalbau von 1755. Auch findet man in und um Anschau verschiedene Wegekreuze aus dem 17. bis 19. Jahrhundert.

 

Touristik-Büro Vordereifel
Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Tel.: 02651/800-995

www.eifel.info

www.anschau-eifel.de

 

Anschau bei Google Maps

 



Gastgeber in Anschau:

baar

488 m, ca. 750 Einwohner

 

Die Gemeinde Baar mit ihren Ortsteilen Engeln, Freilingen, Niederbaar, Oberbaar, Büchel, Mittelbaar und Wanderath liegt östlich des Nürburgrings.

Der Reuterberg ist mit 652,1 Meter die höchste Erhebung des Ortes.

Auf obigem Bild ist die Kapelle St. Donatus in Oberbaar zu sehen. Sie stammt aus dem Jahr 1773 und ist barock ausgestattet.

 

 

 

Touristik-Büro Verbandsgemeinde Vordereifel
Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Tel.: 02651/800-995

www.vordereifel.eu

Baar bei Google Maps

 



Gastgeber in Baar:

boos

470 m, ca. 610 Einwohner

 

Die in der Vulkaneifel gelege Ortsgemeinde Boos liegt südöstlich des Nürburgrings und ist die westlichste Gemeinde des Landkreises Mayen-Koblenz.

 

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus einer Schenkung des Grafen Hermann von Virneburg an das Kloster Himmerod von 1238.

 

Sehenswürdigkeiten

Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus wurde 1837 errichtet. Nordwestlich des Ortes findet man den Booser Eifelturm, welcher 2003 auf dem Schneeberg erbaut wurde. Von dort hat man einen tollen Ausblick auf die Booser Doppelmaare.

 

Touristik-Büro Verbandsgemeinde Vordereifel
Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Tel.: 02651/800-995

www.vordereifel.eu

 

Boos bei Google Maps

 



Gastgeber in Boos:

bermel

400 m, ca. 360 Einwohner

 

In der Osteifel liegend, und vom Elzbach im Norden begrenzt, steht die Ortsgemeinde Bermel. Zugehörig ist der Ortsteil Fensterseifen sowie die Wohnplätze Bermelermühle, Buchenhöfe und Heunerhof.

 

Geschichte

Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gehörte Bermel zum kurtrierischen Amt Monreal, sowie zum Hochgericht Masburg.

 

Sehenswürdigkeiten

Die lokale Kapelle stammt ursprünglich aus dem 18. oder 19. Jahrhundert. Zudem gibt es in Bermel ein Heimatmuseum.

 


Touristik-Büro Vordereifel
Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Tel.: 02651/800-995

www.eifel.info

 

Bermel bei Google Maps



Gastgeber in Bermel:

 

ditscheid
430 m, ca. 260 Einwohner, VG Vordereifel, Kreis Mayen-Koblenz

 

Eingegrenzt zwischen Mimbach, Elzbach und Eschbach liegt die Gemeinde Ditscheid. Zugehörig sind die Wohnplätze Ditscheider Mühle und Haus Gebhards.

 

Geschichte

Um 1100 findet man im Güterverzeichnis des Stiftes Karden vermutlich die ersten Erwähnungen des Ortes, unter dem Namen "Dickensceit" bzw. "Dicheset".

 

Sehenswürdigkeiten

Die katholische Kapelle St. Apollonia wurde 1850 erbaut. Aus dem 18. Jahrhundert stammen manche der umliegenden Grabkreuze.

 

Touristik-Büro Vordereifel
Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Tel.: 02651/800-995

www.eifel.info

 

Ditscheid bei Google Maps



Gastgeber in Ditscheid:

Icon-Bettenboerse