eifelreise fuehrer

VG Gerolstein

 ARN5055

449 m, ca. 90 Einwohner

 

Die im Naturpark Vulkaneifel gelegene Gemeinde Basberg befindet sich südlich von Lissendorf und sitzt am Fuße des Katzenbergs.

 

Geschichte

Erste urkundliche Erwähnungen stammen von 1262, als ein Ritter Theoderich von Bansberg mit einem Hofgut am Fuße des Katzenberges belehnt wurde.

 

Sehenswürdigkeiten

Die katholische Filialkirche St. Eligius ist ein Saalbau von 1846.

 

Tourist-Information Hillesheim
Am Markt 1
54576 Hillesheim
Tel.: 06593/809200

www.basberg.de

Basberg bei Google Maps


Gastgeber in Hillesheim:

Ich möchte kostenlos als Gastgeber genannt werden

 

Berlingen

475 m, ca. 229 Einwohner

Der kleine Ort Berlingen liegt mitten in der Vulkaneifel, nordöstlich von Gerolstein. Zur Gemeinde gehört auch der Wohnplatz Weilerhof.

Naturdenkmal

Die Befreiungsbuche ist das Wahrzeichen von Berlingen. Der Baum ist ca. 300 Jahre alt. Er befindet sich auf dem Berg »Alter Voß« (599 m). 

Ausflugtipps

EifelAdventures Berlingen: Ziplining, Adventure-Minigolf-Anlage und Übernachten in Baumzelten.

 

 

Tourist-Information Gerolstein 
Bahnhofstr. 4
54568 Gerolstein
Telefon:  06591/ 13 3000
 

www.berlingen.de

Berlingen bei google maps



Gastgeber in Berlingen

Ferienwohnungen:
Eifelsonne
Im Kamerech 8
54570 Berlingen
Camping:
Übernachtung im Baumzelt
EifelAdventures
Mühlenstr. 7
54570 Berlingen

Birgel-b

420 m, ca. 440 Einwohner – Unser Gastgeber-TIPP

 

Kleine ruhige Ortschaft, im Kylltal gelegen und von Nadel- und Laubwäldern umgeben. Wanderhütte, Angelteiche, Sportplatz, Spielplatz. Besondere Attraktion des Ortes an der Kyll: die Alte Mühle.

 

Geschichte

Die erste urkundliche Nennung erfolgte 1222. 1970 kam Birgel im Rahmen der Kommunalreform zu der neugeschaffenen Verbandsgemeinde Obere Kyll.

 

Sehenswürdigkeiten

Die aus dem 16. Jahrhundert stammende St.-Hubertus-Kapelle besitzt ein beeindruckendes Sternengewölbe in Chor und Schiff, eine Glocke aus dem Jahre 1691 sowie ein spätgotisches Portal mit dem Wappen der Erbauer, den Grafen von Manderscheid-Blankenheim-Gerolstein.

 

Örtliche Wanderwege

Es bestehen 4 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 23 km, markiert durch LB1–LB4.

 

Tourist-Information Stadtkyll
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Tel.: 06591-13 3000


www.obereskylltal.de

www.birgel-eifel.de

Birgel bei google maps


 
Gastgeber-Tipp:

ferienhaeuser birgel  

Historische Wassermühle
– Hotel Restaurant Museum  –

Bahnhofstr. 16, 54587 Birgel,
Tel.: 06597 - 92820
E-Mail: info@moulin.de

www.moulin.de

 



Gastgeber in Birgel:

Ferienwohnungen:
Eifelferienhaus Christine
Wiesbaumerstr. 2 A
54587 Birgel
 ARN5027

485 m, ca. 530 Einwohner –  Unser Gastgeber-TIPP

 

Berndorf liegt im Naturpark Vulkaneifel zwischen Hillesheim und Kerpen.

 

Sehenswürdigkeiten

Eine alte Wehrkirche (1513–1515) erhebt sich weithin sichtbar auf einer Anhöhe, Reste von Graben, Wall und Mauer sind erhalten. Um die Jahrhundertwende entstandene Kreuzwegstationen säumen die Kirchhofsmauer. Zahlreiche sehenswerte Wegekreuze stehen in der Umgebung, wie das Sellertskreuz im Berndorfer Wald (1693) und das Ablaßkreuz, ein altes Nischenkreuz (1500). Aufschlußpunkte des GEO-Pfades.

 

Örtliche Wanderwege

Es bestehen ein örtlicher Wanderweg mit einer Gesamtlänge von 20 km und ein GEO-Pfad, markiert durch Zahlen bzw. ein grünes »G« auf weißem Grund.

Die 8. Etappe des »Eifelsteig« führt von Mirbach über Berndorf nach Hillesheim.

 

Tourist-Information Hillesheim
Am Markt 1
54576 Hillesheim
Tel 06593/809200
Fax 06593/809201

www.berndorf-vulkaneifel.de

 

Berndorf bei google maps

 


Gastgeber-Tipps:

Anzeige Eifelfuehrer Leuer

 

 

 



Weitere Gastgeber in Berndorf:

Ferienwohnungen:
Ferienwohnungen Schwalbenhof
Schwalbenhof
54578 Berndorf

Birresborn-d

340 m, ca. 1.200 Einwohner

 

Der staatlich anerkannte Erholungsort ist inmitten eines der landschaftlich attraktivsten Teile des Kylltales mit allen Schönheiten der Vulkaneifel gelegen.
Heilquellen, Angelmöglichkeiten in der Kyll, Tennisplätze, ausgezeichnete Wanderwege.

Zu Birresborn gehören auch Sauerwasser, das Jagdhaus Waldfries und der Ortsteil Rom.

 

Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes bietet die Natur um Birresborn: Die Lindenquelle, die Eis- und Mühlsteinhöhlen (nicht beleuchtet, Taschenlampe erforderlich), den Vulkan »Kalem« sowie die 200 Jahre alten Kiefern »Adam und Eva«. Interessant ist auch die moderne Kirche im Ort.

 

Örtliche Wanderwege

Es bestehen 9 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 64 km, markiert durch schwarze Zahlen auf weißem Grund.

 

Verkehrs- und Gewerbeverein Birresborn e.V.
Postfach 2
54574 Birresborn
Tel.: 06594-792

www.birresborn.de


Tourist-Information Gerolstein
Bahnhofstr. 4
54568 Gerolstein
Telefon:  0659113 3000

Birresborn bei google maps

 



Gastgeber in Birresborn:

Ferienwohnung:
Ferienwohnung Bach
Büdesheimerstrasse 21
54574 Birresborn
Ferienwohnung Trappen
Neustraße 1a
54574 Birresborn
Icon-Bettenboerse