eifelreise fuehrer

Goennersdorf-b

455 m, ca. 472 Einwohner

 

Ruhiger Ort im oberen Kylltal, umgeben von ausgedehnten Waldungen.

Die Gönnersdorfer Leyen ist eine 200 Meter lange und bis zu 25 Meter hohe Dolomitfelsenkette am rechten Hang des Kylltals.
Eine besondere Felsformation ist das Hippelsteinchen. Mehrere aufeinander geschichtete Dolomitblöcke bilden einen etwa 5 Meter hohen Steinpilz.

 

Geschichte

Boden- und Grabfunde in der näheren Umgebung von Gönnersdorf deuten auf eine fränkische Besiedelung des Ortes hin. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort in Zusammenhang mit einer Schenkung an das Kloster Prüm im 12. Jahrhundert. Als im Jahre 1930 Jünkerath selbständige Gemeinde wurde, trennte man den Ortsteil »Krimm« von Gönnersdorf ab.

 

Örtliche Wanderwege

Es bestehen örtliche Wanderwege, schwarz markiert auf weißem Grund.

 

AktivLand Eifel
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Tel.: +49 6597 16-501
Fax: +49 6597 167-501

www.obereskylltal.de

www.goennersdorf-eifel.de

Gönnersdorf bei google maps



Gastgeber in Gönnersdorf:

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.