eifelreise fuehrer

Waldorf-kirche

156 m, ca. 861 Einwohner




Am Rande des Vulkanparks Brohltal im Vinxbachtal liegt Waldorf ganz idyllisch am Fuße des erloschenen Vulkans Bausenberg.

Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser bestimmen das Ortsbild entlang der Hauptstraße. In den Jahren 1994 und 1995 gewann der Ort im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" einmal Gold und einmal Silber.

Seit 1946 gehört die Gemeinde zum Land Rheinland-Pfalz und seit 1969 der Verbandsgemeinde Bad Breisig an.
Waldorf feierte 1996 sein 1350-jähriges Bestehen.

Sehenswürdigkeiten:

Heimatmuseum
Streuobstlehrpfad
Kirche St. Remaklus (14. Jh.)



Tourist-Information Bad Breisig
Koblenzer Str. 39
53498 Bad Breisig
Tel. 02633-45630
Fax 02633-456350

www.bad-breisig.de

www.gemeinde-waldorf.de

Waldorf in Google maps



Gastgeber in Waldorf:

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.