eifelreise fuehrer




Die Eifelquerbahn ist seit 2013 zwischen Kaisersesch und Gerolstein gesperrt - aber Bahnfreunde und Eifeltouristen hoffen auf eine Wiedereröffnung.


Mit der Eifelquerbahn fahren Sie im historischen Schienenbus mitten durch eine der markantesten und interessantesten Regionen Deutschlands. Sie ist eine der landschaftlich schönsten und interessantesten Nebenbahnen Deutschlands.
Entdecken Sie die 36 km lange Strecke mit den gemütlichen roten Schienenbussen. Ein Ausflugstipp für Urlauber und Gäste in der gesamten Vulkaneifel!

Die Strecke führt Sie von Andernach über Kaisersesch nach Gerolstein. Während Ihrer Fahrt genießen Sie den Ausblick auf die schöne Eifellandschaft. Der Zug hält an allen wichtigen Stationen, von denen aus Sie Ausflüge unternehmen können.

In Kaisersesch heißt es Umsteigen in die "Pellenz-Eifel-Bahn" der DB regio. Mit den modernisierten roten Triebwagen können Sie bis nach Andernach weiterfahren.

Die Haltepunkte der Eifelquerbahn:

Gerolstein - Pelm - Dockweiler - Rengen - Daun - Darscheid - Utzerath - Berenbach - Ulmen - Uersfeld - Laubach - Kaisersesch (Umstieg) - Urmersbach - Monreal - Mayen - Kottenheim -  Thür - Mendig - Kruft - Plaidt - Andernach





Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.