eifelreise fuehrer

gering

330 m, ca. 400 Einwohner

 

Die Gemeinde Gering ist geographisch halb dem Maifeld, halb dem Elztal zuzuordnen. Sie liegt etwa fünf Kilometer entfernt der Stadt Polch und zugehörig ist der Wohnplatz Geringermühle.

 

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1257 unter dem Namen "Girreke".

 

Sehenswürdigkeiten

In Gering findet man die katholische Kapelle St. Nikolaus von 1922, ein neugotischer Saalbau. Außerhalb des Ortes stehen zudem zwei Wegekapellen aus dem 18. oder 19. Jahrhundert.

 

Tourist-Information Maifeld
Münsterplatz 6
56294 Münstermaifeld
Tel.: 02605/96150-26

www.maifeldurlaub.de

www.gering-maifeld.de

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.