eifelreise fuehrer

Schuetz b

 

370 m, ca. 140 Einwohner

 

Der staatlich annerkannte Fremdenverkehrsort Schutz gehört der Verbandsgemeinde Daun an.

 

Geschichte

1238 wurde Schutz erstmals urkundlich erwähnt.

Zu Schutz gehörten drei Mühlen, die Heckelsmühle, die Regmühle und die Rutschmühle. Obwohl letztere nicht mehr erhalten ist, so erzählt man sich noch immer alte Sagen um einen Müllerssohn, welcher seinen Bruder erschlug und im Wald vergrub. Dieser suchte vortan des Vaters Mühle heim, und niemand wagte es, diese weiter in Betrieb zu nehmen.

 

Sehenswertes

In Schutz sollte man den Aufstieg des anliegenden Burbergs wagen. Von dessen Spitze, in 528 m ü.N.N. Höhe, hat man einen fantastischen Ausblick über die Vulkaneifel. Auch die Kapelle von 1845 ist einen Besuch wert.

 

Tourist Information Daun
Leopoldstraße 5
54550 Daun
Tel.: +49 (0)6592 95130 

www.gesundland-vulkaneifel.de

www.schutz-vulkaneifel.de

Schutz bei google maps

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.