eifelreise fuehrer

Roth-Our

240 m, ca. 180 Einwohner

 

Der Ort ist im waldreichen Ourtal in der Nähe des Ourstausees (größtes Pumpspeicherkraftwerk Europas) am ehemaligen Grenzübergang nach Vianden (Luxemburg) gelegen.

 

Geschichte

Die älteste Erwähnung des Ortes geht wohl auf das Jahr 1154 zurück. Größere Bedeutung erlangte Roth, als es um 1220 Sitz einer Kommende des Templerordens wurde. Nach der Auflösung des Ordens 1311 wurde die Anlage den Trierer Johannitern übertragen.

 

Sehenswürdigkeiten

Das alte Kommendehaus des Johanniterordens wurde 1733 durch einen barocken Neubau ersetzt, das heutige Schloß Roth. Nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut, ist es heute ein Hotel. Die Kirche des Ordens ist in ihrem ältesten Teil wohl in der ersten Hälfte des 12. Jahrhundert erbaut worden. Sie hat ihr ursprüngliches Aussehen einer romanischen Basilika noch gut bewahrt. Im nahegelegenen Kammerwald befindet sich die über 450 Jahre alte Muttereiche.

 

Jährliche Veranstaltungen

• »Original Eifeler Flohmarkt«, 1. Juli-Sonntag
• »Reitertreffen«, 2. August-Wochenende

 


Tourist-Information Neuerburger Land
Pestalozzistraße 7
54637 Neuerburg
Tel. 06564-19433

www.vg-neuerburg.de

 

Roth bei google maps


Gastgeber in Roth:

Hotels:
Hotel Restaurant Ourtaler Hof
Ourtalstr. 27
54675 Roth
 
Ferienhäuser:
Ourtalblick
Ourtalerstraße 71-73
54675 Roth
Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.