eifelreise fuehrer

kehrig

390 m, ca. 120 Einwohner

 

Kehrig liegt in unmittelbarer Nähe der A48, im Bereich des Elzbachtals. Gelegen im Landschaftsschutzgebiet an der Elz sticht Kehrig besonders durch seine reizvolle Lage hervor. Durch Kehrig fließt der Klosterbach.

 

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1100; unter dem Namen Kirriche.

 

Sehenswürdigkeiten

 Die Kirche der Gemeinde ist die katholische Kirche St. Kastor und St. Katharina von 1870. Unweit derer steht ein Kriegerdenkmal mit Missionskreuz welches in den 20er Jahren errichtet wurde. Zudem findet man in und um Kehrig diverse Wegekreuze, welche bis zurück zum Anfang des 17. Jahrhunderts reichen.

 

Touristik-Büro Verbandsgemeinde Vordereifel
Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Tel.: 02651/800-995

www.vordereifel.eu

www.kehrig-eifel.de

 

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.