eifelreise fuehrer

drees

500 m, ca. 170 Einwohner

 

Die kleine Ortsgemeinde Drees liegt unweit der Nürburgring Nordschleife, umgeben von seinen Nachbargemeinden Meuspath, Herresbach, Nitz, Kirsbach und Nürburg. Zugehörig zu Drees ist zudem der Wohnplatz Dreeser Mühle.

 

Geschichte

Erste urkundliche Erwähnungen stammen von 1222 unter dem Namen "Dreyse".

Bis Ende des 18. Jahrhunderts war Drees Teil des Schultheißenamts Welcherath.

 

Sehenswürdigkeiten

In Drees steht deren katholische Filialkirche St. Antonius und Bernhard aus dem 17. Jahrhundert, mit einem zweiachsigen Saal des späten 18. Jahrhunderts.

 

Touristinformation Kelberg
Dauner Straße 22
53539 Kelberg
Tel.: 02692/87218

www.eifel.info

www.drees-eifel.de

 

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.