eifelreise fuehrer

Meerfeld

370 m, ca. 345 Einwohner


Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt inmitten eines Vulkankraters mit Namen Meerfelder Maar. Zum Ort gehört der Wohnplatz Sauerseifen.

Am Maar kann man Angeln, Bootfahren, Schwimmen und Drachenfliegen. Ebenso gibt es Wanderwege und den Aussichtsturm "Landesblick".



Sehenswürdigkeiten

Das Meerfelder Maar ist mit fast 200 ha der größte Maarkessel der Eifel. Der See darin hat eine Ausdehnung von ca. 760 auf ca. 480 m und ist bis zu18 m tief. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der See zur Landgewinnung mehrfach verkleinert.

In der Brunnenstraße liegt ein privat geführtes Handwerksmuseum.

Der Ort Meerfeld mit seinem Maar findet im ersten Roman von Clara Viebig "Rheinlandstöchter" Erwähnung. Auch die in den Jahren 1877-1880 erfolgte Absenkung des Wasserspiegels spielt dabei eine Rolle.

Örtliche Wanderwege

Es bestehen 6 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von ca. 40 km, markiert durch die Zahlen 40–46.

Schön ist bei fast jedem Wetter ein Spaziergang durchs Dorf und um das Maar.

GesundLand Tourist-Information Manderscheid
Grafenstraße 21
54531 Manderscheid
Tel.: 06572-9989005

www.meerfeld.org

 

Meerfeld bei google maps



Gastgeber in Meerfeld:

Ferienwohnungen
Fewo Jungels
Auf dem Weier 3
54531 Meerfeld
Icon-Bettenboerse