eifelreise fuehrer

effelsberg

410-453 m, ca. 170 Einwohner



Effelsberg ist ein Stadtteil von Bad Münstereifel, welcher südöstlich gelegen ist. Nahe des Ortes entspringt der Spülsbach, der aus dem Effelsberger Wald kommend in den Effelsberger Bach mündet.

Geschichte

893 wurde Effelsberg erstmals im Prümer Urbar urkundlich erwähnt. Die ehemals eigenständige Gemeinde wurde 1969 in die Stadt Bad Münstereifel eingemeindet.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert ist das Radioteleskop Effelsberg, welches nordöstlich des Orts im Tal des Effelsberger Bachs steht und mit 100 m Spiegeldurchmesser zu den größten vollbeweglichen Radioteleskopen der Erde gehört! Es ist neben einem 2000 in West-Virginia, USA, erbautem Teleskop, eines von nur zwei vollbeweglichen Teleskopen der 100-Meter Klasse und bis heute in Nutzung des Max Planck Instituts für Radioastronomie in Bonn. Bis 2002 war es sogar das größte Radioteleskop der Welt. Es wurde 2004 außerdem in einen informativen "Planetenwanderweg" eingebunden.
Das Teleskop selbst befindet sich auf 319 m ü. NN.

Das Radioteleskop Effelsberg ist nicht mit dem ca. 15 km entfernten "Astropeiler" (25 m Durchmesser), einer Radiosternwarte, auf dem Stockert bei Eschweiler zu verwechseln, welches 1956 das erste Radioteleskop Deutschlands war. Nach wechselnden Zwischenverwendungen wurde es 2010 nach einer Sanierung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist derzeit zwei Stunden an Sonntagen geöffent, während es unter der Woche als Lernort für Schüler genutzt wird.

Wanderwege

Entlang des Wanderwegs, der zum Radioteleskop führt, verläuft seit Herbst 2004 ein 766 m langer Planetenwanderweg mit Informationstafeln zu unserem Sonnensystem mit dessen Planeten und der Sonne selbst. Der Weg endet an einem Modell der Sonne von 39 cm Durchmesser am Informationshäuschen des Radioteleskops.



Städtische Kurverwaltung
Kölner Straße 13 (Bahnhof)
53902 Bad Münstereifel
Tel.: 02253-542244
Fax: 02253-542245


Effelsberg bei google maps




Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.