eifelreise fuehrer



Weiselstein, 475 m, Kreis Ahrweiler

Südwestlich von Schalkenbach liegt der Weiselstein. Auf dem Gipfel des Berges steht ein zehn Meter hoher Aussichtsturm aus Holz, der Weiselturm oder auch Wacholderturm genannt wird, letzterer Name kommt von der Wacholderheide, die den Turm umgibt. Bei schönem Wetter ist es möglich die Vulkankuppen des Siebengebirges und das Senkungsgebiet der Niederrheinischen Bucht zu sehen. Die Wacholderwacht Osteifel organisiert Aktionen und bietet ehrenamtlich Wanderführungen an um die Heidevegetation auf dem Berg zu erhalten und darüber aufzuklären, eine dieser Aktionen sind zahlreiche Informationstafeln zur Entstehung und Erhaltung der Region. Neben der Heide bietet der Weiselstein schöne Waldwege und lädt am Waldgut Schirmau und der Maisbuschkapelle zum Ruhen ein.

 

Weiselstein in Google Maps

Icon-Bettenboerse