eifelreise fuehrer

 

Lokalisiert bei Hohenfels-Essingen befindet sich der Mühlenberg. Und darin versteckt, ein touristischer Hotspot: Mühlsteinhöhlen. Für Groß und Klein ein aufregendes Abenteuer. In den Höhlen, genannt Schwedenfeste, Borussiahöhle und St.-Martin-Höhle, wurde früher Mühlstein abgebaut, heute sind die stillgelegten Steinbrüche der Öffentlichkeit zugänglich.

Der Mühlenberg befindet sich etwa 8 Kilometer nordöstlich von Gerolstein, und ist über die B410 zu erreichen. Der zugehörige Rundweg ist ca. 3 km lang.

Die Höhlen sind ganzjährig begehbar, jedoch nutzen Fledermäuse diese von Dezember bis April als Unterschlupf. Wem es bei dieser Vorstellung bangt, sollte die Höhlen von Mai bis November besuchen.

 

Die Hohenfels Höhlen in Google Maps

 

Mühlensteinhöhlen Hohenfels-Essingen
Auf Erd
54570 Hohenfels-Essingen
Tel.: 06591/949910

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.