eifelreise fuehrer

Butzerbachtal

 

 

Das Butzerbachtal lässt sich vom Bahnhof Kordel südlich über eine kleine Straße, die K28, vorbei an der Kläranlage Kordels, innerhalb von drei Kilometern, gut erreichen. Das Auto kann auf einem nach drei Kilometern ersichtlichem Schotterparkplatz abgestellt werden. Von dort aus wandert man östlich ins romantische Butzerbachtal an vielen kleinen Wasserfällen vorbei und auch darüber hinweg. Mehrere Hängeseilbrücken bieten ein besonderes Wandererlebnis.
Wandert man weiter hoch durch das Butzerbachtal und nimmt den linken Weg, kommt man zu den sogenannten Pützlöchern, einem römischen Kupferbergwerk.
Kurz bevor der Butzerbach in die Kyll mündet, fließt er an der Ruine der Burg Ramstein vorbei, die im Anschluss besucht werden kann. Die Wanderwege sind hier besonders gut ausgeschildert.

Die 15. Etappe des Eifelsteigs verläuft durch das Butzerbachtal.

 

Der Butzerbach bei google maps

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.