eifelreise fuehrer

Auderath

460 m, ca. 550 Einwohner

 

Der schön gelegene Ort befindet sich an der Strecke Cochem–Ulmen, mit Anschluss an die Autobahn Koblenz–Trier (A 48). Spaziergänge und Wanderungen in die umliegenden Wälder. Tagesausflüge zu den Eifelmaaren und zur Mosel. Reiten auf markierten Wald- und Feldwegen. Reithalle.

 

Sehenswürdigkeiten

Die Kirche des Ortes beherbergt einen alten Kalksteinaltar und eine Glocke aus dem Jahre 1481. Vor der Kirche steht ein Pestkreuz aus dem Jahre 1657.

Im Umkreis wurden mehrer römische Siedlungsstellen und keltische Hügelgräber entdeckt.

Auf eine natürlichen Orchideenwiese bei Auderath kann man einen wertvollen und seltenen Orchideenbestand bewundern.

 

Jährliche Veranstaltungen

• »Waldfest« an der Matteshütte am Pfingstmontag

 

 

Tourismusamt Ulmen
Marktplatz 1
56766 Ulmen
Telefon: +49 (0) 2676 / 409 - 259
Telefax: +49 (0) 2676 / 409 - 500

www.auderath.de

Auderath bei google maps



Gastgeber in Auderath:
Hotels:
Hotel Wilhelmshöhe
Wilhelmshöhe 4
56766 Auderath
Icon-Bettenboerse