eifelreise fuehrer

Frauenkron

500 m, ca. 180 Einwohner

 

Der kleine Ortsteil in ländlicher, waldreicher Umgebung grenzt direkt an Hallschlag. Im Ort mündet der Lewertbach in die Kyll.

 

Geschichte

Der Ursprung des Ortes geht auf ein 1253 gegründetes Zisterzienserinnenkloster zurück, welches im Jahre 1298 aufgelöst wurde.

 

Sehenswürdigkeiten

Die St.-Barbara-Kapelle mit Säulenaltar stammt aus dem 18. Jh. und steht auf den Fundamenten des ehemaligen Klosterkirchleins, welches 1944 zerstört und 1952 wiederaufgebaut wurde.

 

Verkehrsverein Oberes Kylltal e.V.
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Tel.: 06597-2878
Fax: 06597-4871

www.dahlem.de

 

Frauenkron bei google maps



Gastgeber in Frauenkron:
Ferienwohnungen:
Ferienwohnung Kees
Marienstr. 9
53949 Frauenkron
Icon-Bettenboerse